Bezirksfischereiverband für Ostfriesland e.V. seit 1914

“Retten was zu retten ist”war die Devise

Moin Zusammen!

Am 27.07.18 erreichte uns eine Meldung über ein massives Fischsterben im Hafen von Greetsiel. Zwar ist dies keines unserer Gewässer ,aber  trotzdem zögerten wir nicht den Kollegen vom ASV Greetsiel unsere Hilfe anzubieten. So  begann,nachdem alle Fragen und Kompetenzen geklärt waren, unter der Leitung des Obmannes der OG Emden ,dem Vorsitzenden des ASV Greetsiel ,Heiner Kruse,den Gewässerwart und Fischereiaufseher der Og Emden, Stefan Bartels und Matthias Poets am31.07.18 und 01.08.18 eine beispiellose Rettungs-/Umsetzaktion in Greetsiel. Es gelang uns Hand in Hand mit zahlreichen Helfern an beiden Tagen insgesamt ca. acht Tonnen Fische lebend zu bergen und erfolgreich umzusetzen. Ein  großes Dankeschön an die zahlreichen Helfer, den Gewässerwarten und  Mitgliedern der Ortsgruppe Emden und der anderen Ortsgruppen und den Mitgliedern des ASV Greetsiel die uns bei der Aktion  so tatkräftig aktiv unterstützt haben. Im Anschluss einige Impressionen die den Umfang der Aktion verdeutlichen.

Petri Heil euch allen

Harald Poets , Obmann der Ortsgruppe Emden

Diese Diashow benötigt JavaScript.