Mitgliederversammlung 2018

Am Sonntag den 03. Juni fand in der Nordseehalle in Emden die diesjährige Mitgliederversammlung statt. Nach Grußworten von Frau Doris Kruse, stellv. Bürgermeisterin der Stadt Emden, Herrn MdB Johann Saathoff, den MdL Matthias Ahrends und Jochen Beekhuis, sowie von Onno Reents für die Jägerschaft, gab es zahlreiche Ehrungen für 50- bis 70jährige Mitgliedscaft im BVO (die Bilder zeigen die Ehrungen für 60- und 50jährige Mitgliedschaft). Von den noch längeren Mitgliedern im BVO war leider niemand anwesend. Anschließend verlas der Vorsitzende den Geschäftsbericht und Onno Behrends erläuterte den Jahresabschluss 2017. Beitragserhöhungen sind nicht notwendig. Hilko Nieland berichtete, wie schon zuvor der Vorsitzende, von sehr guten Beziehungen zu den Entwässerungsverbänden. Wie schon im Vorjahr mit dem EWV Aurich, so wurden Anfang diesen Jahres mit dem EWV Emden und ganz aktuell mit dem EWV Norden die Pachtverträge neu abgeschlossen bzw. verlängert. Mario Feddinga verlas den Jugendbericht 2017 und Sportwart Wiebold Visser berichtete von den hervorragenden sportlichen Leistungen der Casting-Abteilung. Auf Antrag der Kassenprüfer wurde dem Vorstand dann, bei nur einer einzigen Gegenstimme, Entlastung erteilt.

Spannendster Teil der Versammlung war die Neuwahl des gesamten Vorstandes, da Vorsitzender Werner Klasing nicht erneut kandidierte. Zu seinem Nachfolger wurde einstimmig der bisherige Schatzmeister Onno Behrends gewählt. Auf dessen Stuhl rückt der bisherige Jugendwart Mario Feddinga nach. Holger Flick wurde dafür als neuer Jugendwart in den Vorstand gewählt. Eric Jibben (Verwaltung und Öffentlichkeit) Hilko Nieland (Fischereiaufsicht und Gewässerschutz), Frerich Escher (Ortsgruppenangelegenheiten) und  Rudolf Endjer (Fischereisachverständiger) kandidierten erneut und wurden in Ihren Ämtern einstimmig, bzw. mit hervorragenden Wahlergebnissen, bestätigt.

Werner Klasing wurde mit einer Spinnrute und stehenden Ovationen der Mitglieder für seine geleistete Arbeit gedankt und verabschiedet. Er möchte sich als Präsident des AV Niedersachsen weiterhin zum Wohle der Angelfischerei einbringen.

Letztlich wurden die Gremien Kassenprüfer und Ehrengericht neu gewählt und die in Ihren Ortsgruppen gewählten  Obleute in ihren Ämtern bestätigt. Veränderungen gibt es in Wiesmoor, wo Georg Marken den bisherigen Obmann Thorsten Meyer ablöst und in Emden, wo Harald Poets bereits seit der OG-Versammlung kommissarisch für Günter Romanski eingesetzt ist.

Der Vorstand bedankt sich sehr für die von Thorsten Meyer und Günter Romanski zum Wohle des BVO geleistete Arbeit.

Werner Klasing erhält von Onno Behrends eine Rute überreicht. Allzeit Petri Heil

 

Der “alte” Vorstand von links nach rechts: W. Klasing, O.Behrends, E.Jibben, H. Nieland, F. Escher, M. Feddinga, R. Endjer

 

Der “Neue” im Vorstand Jugendwart Holger Flick

 

60 Jahre im BVO
50 Jahre im BVO
Gut besucht: Die Nordseehalle in Emden am Sonntagmorgen

 

3 thoughts on “Mitgliederversammlung 2018

  1. Vielen Dank an den alten Vorstand für die geleistete Arbeit und den Einsatz für uns Angler. Dem neuen wünsche ich viel Spass und Erfolg und danke euch für die Bereitschaft die Aufgaben zu übernehmen.

  2. Schönen guten tag mein Name ist Wichert voss 1156@gmil.com Ich möchte mal fragen ob wir in Zukunft nur noch mit 4 ruten Angel dürfen. Das Gerücht geht in ganz Emden rum.Ab 2019 Ichmöchte Wissen ob das stimmt. Bei der Haut versamlung wurde nicht drüber gesprochen. Und noch was möchte ich gerne wissen wie das mit Angeln im Hafen ist. Dürfen wir da nur noch mit 4 ruten auf Friedfich und 4 ruten auf Raufsich .Ich weiß von Viele Angler daß sie ihren Angel schein.nicht mehr verlängert wollen. Früher wurde auf der Jahreshauptversamlung ab gestimmt. Das gibt es heute nicht mehr daß finden viele viele Angler nicht in Ordnung. Es wäre schön wenn sie die Hafen angler es so lassen wie es ist und nicht das ein wenig Leute Von der Orstgrupe da rüber entscheiden. Wie gesagt es müsste da rüber bei bei der Hauptversammlung abgestimmt werden wie diese Jahr bei der Versammlung wenn es um Wahlen ging. Bitte überprüfen Sie das nochmal sonst kann ich schon jetzt sagen das Viel Angler nicht mehr Verlängen.Und das wollen wir ja auch nicht. Schöne grüße von Wichert voss 1156@gmil.com. Und weiter Petriheil

    1. Hallo Herr Voss, es darf außerhalb der Schonzeit sehr wohl mit bis zu 8 Ruten geangelt werden. Sie können 4 Ruten auf Friedfisch (also z.B. mit Wurm)und zusätzlich 4 Ruten mit totem Köderfisch benutzen. Der erste Gewässerwart Herr Nieland hat dazu ausführlich Stellung genommen auf der Mitgliederversammlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.